Page 41

Lotte_50_01

38 | 39 Halen Kleine Sloopsteine Das zweite Megalithgrab in der Gemeinde sind die Kleinen Sloopsteine in einer kleinen Waldparzelle am Niederseester Weg. Auch die Kleinen Sloopsteine sind Kultur- und Bodendenkmal wie die Sloopsteine in Wersen. Osterberg Kloster In der Bauerschaft Osterberg entstand im Jahre 1410 ein Kreuzherrenkloster, das über 200 Jahre lang eine wichtige Rolle im Leben der Gemeinde spielte. Von den alten Klosterbauten ist heute kaum noch etwas zu erkennen. Der Nachwelt erhalten geblieben ist lediglich ein Kapitell aus der Osterberger Klosterkirche, das im Osterberger Schützenhaus aufbewahrt wird. Das Baudenkmal Hofanlage Im Kloster 6, erbaut auf der Ruine des ehemaligen Männerklosters, stammt aus dem 18. Jahrhundert. Münsterstraße Nach intensiver Vorplanung mit vielen Akteurinnen und Akteuren, wurde 2012 mit der Umgestaltung der Münsterstraße in Osterberg begonnen. Die Planung umfasst die Schaffung eines zentralen Platzes mit Wanderunterstand und Sitzmöglichkeiten, einen Aussichtspunkt am Schützenhaus und die Sanierung der Straße im unteren Teil des Ortes. Weiterführende Informationen erhalten Sie direkt im Rathaus oder auf der Internetseite der Gemeinde. Für Interessierte liegen die Sonderbroschüren „Wersens Schätze“ und „Halens Schätze“ im Rathaus aus. Bitte bedienen Sie sich. Münsterplatz in Osterberg Kleine Sloopsteine in Halen


Lotte_50_01
To see the actual publication please follow the link above